WEINE

Jeder Wein ist einzigartig, kein Wein gleicht einem anderen – das ist die Philosophie und Methode der Weinproduktion von Castel di Salve. Im Laufe der Jahre haben wir die Eigenschaften der autochtonen Rebsorten des Salento – vor allen anderen des Negroamaro – immer mehr zu schätzen gelernt, haben in den Pflanzungen die besten Klone ausgesucht, im Keller mit der Weinherstellung experimentiert und uns in allen Einzelheiten um den Ausbau der Weine gekümmert.

vini

Wir sind fest davon überzeugt, daß in einem Wein seine Rebsorte erkennbar sein muß. Nur so vermittelt jeder Wein seine Persönlichkeit und unterscheidet sich klar von allen anderen. Damit Persönlichkeit und unverwechselbarer Geschmack entstehen können, ist neben der Rebsorte auch ein Arbeitsprotokoll nötig, das sich von einem Wein zum anderen unterscheidet. Nehmen wir beispielsweise den Armecolo: er ist ein traditioneller Wein (Negroamaro und Malvasia nera di Lecce), wie er immer schon im Salento produziert wurde – der Negroamaro ist kantig und ungezähmt, und der süße, aromatische und dunkle Malvasia rundet seinen Geschmack perfekt ab.

Dennoch verkörpert der Armecolo beispielhaft unsere Philosphie, Weine jung zu genießen: dieser Wein wird in Kaltmazeration hergestellt. Gleich nach dem Abbeeren werden die Trauben in Stahlwannen bei 5°C eingemaischt. Diese Temperatur blockiert die Wirkung der Hefen und verstärkt und bewahrt die sortentypischen Aromen. Wir stellen zehn Etiketten her, sieben von ihnen sind sortenrein. Abgesehen vom Armecolo, der der lokalen Tradition zufolge eigentlich als sortenrein betrachtet werden kann, sind unsere Blends Lama del Tenente, Santi Medici Bianco und Priante. Öffnen Sie sie auch hier mit einem einfachen Klick, und Sie finden zu jedem Wein Verarbeitungsmethoden und Sensorik. Wenn Sie es nicht bei einem “virtuellen” Kontakt belassen wollen, schreiben Sie uns. Sie können Wein bestellen oder Besuche in der Kellerei buchen.